Informatik (B.Sc./M.Sc.)


Ein Beruf für die Zukunft

Studiengang Informatik

Die Ausbildung im Studiengang Informatik ...

... bietet neben der Vermittlung fundierter naturwissenschaftlicher und Informatik-Kenntnisse durch das Zusammenwirken von Informatik- und ingenieurwissenschaftlichen Fachgebieten eine besondere Praxisorientierung.

  

Vorführung eines prototypisch realisierten Systemmodells

Informatiker - ein Beruf mit Zukunft

Informatiker - die Architekten in der Informationstechnologie - dieser Vergleich beschreibt das Berufsbild eines Informatikers vielleicht am treffendsten.

Planen, Gestalten, Entscheiden - das sind Aufgaben, die immer häufiger Informatiksysteme für den Menschen übernehmen. Informatiker lernen, wie diese Systeme aufgebaut sind, wie man sie analysiert und programmiert. Die Flexibilität unserer Studiengänge ermöglicht es jederzeit, hochaktuelle Themen wie Data Science, IT-Sicherheit, Robotik oder Computer Vision zum Kernthema eines Informatik-Studiums zu machen.

  



Anwendungsgebiete und Berufsperspektiven

Anwendungsgebiete für Informatiklösungen sind praktisch überall - in der Medizin, der Betriebswirtschaft, dem Maschinenbau, der Archäologie, der Sprachverarbeitung, der Soziologie, ...

Auch die konkrete Ausprägung moderner Informatiksysteme ist vielfältig: Sie beginnt bei simplen Algorithmen, die blitzschnell Informationen aus riesigen Datenbanken herausfiltern, und hört bei komplexer Software zur Steuerung von Telefonschaltzentralen oder zur Abwicklung globaler Finanzgeschäfte noch nicht auf.

Als Informatiker arbeiten heißt übrigens nicht, den ganzen Tag "vor dem Bildschirm zu sitzen". :o)

Tatsächlich fällt der Anteil an Bildschirmarbeit vermutlich ähnlich hoch aus wie bei nahezu allen Akademikerberufen, seien das technische, medizinische, wirtschaftliche oder auch geisteswissenschaftliche Berufe.
 
Von einem Informatiker wird vielmehr die Fähigkeit zur Teamarbeit bei der Problemanalyse, konzentrierte Entwurfs- und Implementierungsarbeit und nicht zuletzt auch die Wahrnehmung von Führungsaufgaben bei der Realisierung von Systemen und Anwendungen erwartet.

Studienverlauf