Probiere dich aus


Entdecke die Welt der Informatik

Schülerworkshop Informatik

für 2020 leider abgesagt

Workshops des letzten Jahres

Biomedizinische Technik ist Technik für das Leben - sie wirkt unmittelbar für das Wohl des Menschen. Ihr Ziel ist die Erforschung und Entwicklung von technikorientierten Methoden und Systemen zur Früherkennung, Diagnose, Therapie und Rehabilitation von Krankheiten.

 

Als beispielhafter Teilaspekt der Medizintechnik wird im Workshop die Erfassung von Herzönen betrachtet. Mit Hilfe von Stethoskopen und Headsets werden "digitale" Stethoskope gebaut um die eigenen Herztöne mit dem Smartphone aufzuzeichnen und so den Weg vom konventionellen Stethoskop zum "digitalen" Stethoskop nachzuvollziehen und einen ersten Einblick in die Herausforderungen der Arbeit im Bereich der biomedizinischen Technik zu erhalten.

Daten werden heute gern als das Öl des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Die Auswertung von großen Datenmengen hat zu neuen Wissenschaftsgebieten wie etwa Data Science ("Datenwissenschaften") geführt und große Unternehmen wie Google oder Facebook verdienen ihr Geld durch die Analyse der Daten ihrer Nutzer.

Im Workshop wollen wir einen kleinen Einblick in die Methoden dieser Datenwissenschaften geben. Wir zeugen euch am Beispiel von Twitter, wie man mit solchen Daten arbeiten kann, wie man neue Erkenntnisse ableitet und diese schließlich auch präsentiert. Ihr werdet dabei selbst die Möglichkeit haben, mit kleinen Programmen derartige Analyseaufgaben auszuführen.

Von Staubsaugern und Rasenmähern über intelligentes Gebäudemanagement bis hin zu Autos, Schiffen und Flugzeugen beeinflussen automatisierte Prozesse und Navigation unser Alltagsleben zunehmend. Dabei ist besonders die autonome Interaktion mit der Umgebung aufgrund von unbekannten bzw. unsicheren Gegebenheiten sehr herausfordernd. Dies möchten wir euch anhand von fahrenden Robotern, die selbständig Linien folgen sollen, näher bringen.


Während unseres Workshops arbeitet ihr daran, euch aus systemtechnischer Sicht mit dem Entwurf eines Regelungskonzepts zu befassen und basierend auf Messinformationen (Lichtsensoren) eine autonome Verhaltensstrategie zur Ansteuerung der Motoren zu entwickeln. Dabei stellt ihr mittels grafischer Programmierung eine Raspberry Pi Plattform so ein, dass der Roboter autonom an den Linien entlang manövrieren kann und absolviert Fahrtests auf dafür präparierten Strecken.

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Webauftritt und informieren Sie mit dieser Erklärung über unseren Umgang mit Ihren persönlichen Daten, da uns deren Schutz sehr wichtig ist. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns jederzeit und vollumfänglich beachtet werden.

Bitte klicken Sie hier für die Datenschutzerklärung.